Analyse strategischer Faktoren

$61.59
Vendor: Springer

Available

Title
Ein Beitrag zur Theorie der strategischen Unternehmensplanung
Die Entwicklung der strategischen Unternehmensplanung hat einen Stand erreicht, der es verbietet, dieses betriebswirtschaftliehe Teilgebiet als vor�bergehende Modeerscheinung abzutun. Dies ist jedoch nicht einem �berzeugenden theoretischen Konzept zu verdanken, sondern eher den vielf�ltigen Erfolgsberichten aus der betrieblichen Praxis. Wenn diese Teildiziplin auch in Zukunft durch einen fruchtbaren Dialog zwischen Hochschule und Praxis weiterentwickelt werden soll, dann bedarf es jetzt vornehmlich theoretischer Anstren� gungen, um die strategische Planung als wichtiges Element einer Theorie der Unternehmens� f�hrung zu verankern. Mit der vorliegenden Arbeit wird ein Beitrag zu diesem Ziel zur Diskussion gestellt. U. Grimm vertritt die Auffassung, da� man �ber die Analyse der strategischen Faktoren (Entscheidungsdeterminanten) und ihrer Wirkungsbeziehungen zu einer Theorie des strategi� schen Handeins gelangen k�nnte. Eine derartige theoretische Fundierung kann dann als sichere Grundlage f�r die Ableitung guter strategischer Entscheidungen dienen. Die Umsetzung dieser Idee gelingt dem Verfasser unter kritischer Zuhilfenahme des Erfahrungs� kurvenkonzepts. Sie f�hrt hin zu einem einfachen Ansatz der Optimierung des Marktanteils. Es ist hervorzuheben, da� der Verfasser mehr als drei Jahre an einem von der Deutschen Forschungsgemeinschaft im Schwerpunktprogramm Empirische Entscheidungstheorie gef�rderten Forschungsprojekt �ber die Einf�hrung und Weiterentwicklung strategischer Planungssysteme unter meiner Projektleitung mitwirkte. Die dabei gewonnenen Erfahrungen sind der Arbeit zugute gekommen und haben die Ausf�hrungen des Verfassers um empirisch gewonnenes Wissen bereichert.