Assistenzinteraktionen

$42.34
Vendor: Springer

Available

Title
Zur Interaktionsordnung in der pers??nlichen Assistenz k??rperbehinderter Menschen

Das Modell der ?Pers�nlichen Assistenz? soll dazu beitragen, die Selbstbestimmtheit von Menschen mit k�rperlichen Behinderungen zu erm�glichen. Lakshmi S. Kotsch geht der Frage nach, welche Konsequenzen das Selbstbestimmungspostulat f�r die Interaktionen in den davon betroffenen Hilfebeziehungen hat. Die videographisch angelegte Studie zeigt, dass sich Assistenzinteraktionen tats�chlich nach den Relevanzen der Assistenznehmer richten und insofern deren ?Selbstbestimmtheit? (im Verst�ndnis der Assistenzidee) erm�glichen. Der Blick auf die Details von Assistenzinteraktionen macht aber auch deutlich, dass der Spielraum, die einzelnen Interaktionen zu gestalten, wesentlich gr��er ist, als es das Assistenzmodell konzeptionell vorsieht.