Bildungsverlierer

$50.04
Vendor: Springer

Available

Title
Neue Ungleichheiten
Obwohl Bildungsbenachteiligung seit langem ein Thema der Ungleichheitsforschung ist, sind die individuellen und strukturellen Ursachen der neuen Bildungsarmut nur wenig erforscht. Das Buch schlie�t diese L�cke.

W�hrend sich der Wettbewerb auf dem Arbeitsmarkt versch�rft, geraten diejenigen ins Hintertreffen, die den wachsenden Qualifikationsanforderungen nicht nachkommen. Diese sind von dauerhafter Exklusion aus dem Arbeitsmarkt bedroht - mit Konsequenzen f�r die soziale Integration, die Lebenszufriedenheit, die Gesundheit und die politischen Einstellungen.

Dieses Buch versammelt die aktuelle Forschung �ber die Ursachen und die Folgen der neuen Ungleichheiten in der Bildungsgesellschaft. Es beantwortet die Frage, wer heute zu den ?Bildungsverlieren? geh�rt, welche individuellen und gesellschaftlichen Ursachen Bildungsarmut hat, was es f�r ein Individuen bedeutet, zu den ?Bildungsverlierern? zu geh�ren, was es eine Gesellschaft kostet, einen Teil ihrer Jugend quasi ?abzuh�ngen?, und sucht nach effizienten politischen und p�dagogischen Interventionsans�tzen.