Das Biegen von Innenborden mit Stempeln

$61.59
Vendor: Springer

Available

Title
Die Blechumformung geh�rt zu den wirtschaftlichsten Fertigungsverfahren; sie gestattet, aus wenigem, geschickt angeordnetem Stoff in rasch ver� laufenden Arbeitsg�ngen fertige Gebilde zu scharfen. Neben der Umfor� mung des Bleches zu Hohlk�rpern durch Tiefziehen und Dr�cken steht das Biegen, das ebenfalls eine gro�e Mannigfaltigkeit aufweist. Die Beherrschung dieser Verfahren bedeutet nicht weniger als die m�g� lichen Umformgrade und die n�tigen Umformkr�fte f�r verschiedene Gr��en und Stoffe der Werkst�cke zu kennen. Damit die wissenschaftliche Ermitt� lung dieser Gr��en im Rahmen �berblickbarer Arbeiten bleibt, ist zweierlei notwendig, n�mlich einmal eine technisch-physikalisch begr�n� dete Ordnung der Verfahren und zum anderen das Auffinden von Modell� beziehungen. W�hr~nd diese die Umrechnungen aufgefundener physikalischer Gr��en auf andere Stoffe und Abmessungen erm�glicht, dient jene der Nutzanwendung auf benachbarte Verfahren. In diesem Sinne hat der Verfasser der vorliegenden Schrift das Auf� stellen von Innenborden mit Stempeln in die Gruppe Biegen eingeordnet und f�r die tlbertragbarkeit seiner Ergebnisse auf kleine und gro�e Werk� st�cke Modellbeziehungen angegeben. Damit gewinnt sie f�r das gro�e Gebiet von der Feinwerktechnik bis zu den gro�en aus Grobblech gebauten Ger�ten Bedeutung. Die Innenborde dienen teils dem Anschlu� anderer Teile, wie Rohren und Flanschen, teils der Versteifung von Blechplatten; in jedem Falle kommt es darauf an, aus dem vorhandenen Stoff m�glichst hohe, ri�freie Borde zu gewinnen.