Das Krankenhaus zwischen ökonomischer und medizinischer Vernunft

$50.04
Vendor: Springer

Available

Title
Krankenhäuser galten bis vor wenigen Jahren als reformresistent. Als bürokratisch verwaltete Organisationen waren sie paradigmatisch an der Medizin ausgerichtet. Dies scheint sich gewandelt zu haben, denn heute werden Krankenhäuser häufig als Unternehmen der Gesundheitswirtschaft betrachtet und Management und Managementkonzepte haben in Krankenhausorganisationen Einzug gehalten. Vor diesem Hintergrund beschäftigt sich Stefan Bär mit der Akteursgruppe der Krankenhausmanager. Sie werden als wichtige Moderatoren des Wandels identifiziert. Als Erklärung für das Auftreten von Management und Managementkonzepten im Krankenhaus wird eine Kombination mehrerer Faktoren herausgearbeitet: Veränderungen der institutionellen Rahmenbedingungen, Wandel der Führungskonstellationen auf der Organisationsebene und Ablösung einer Generation der Krankenhausverwalter durch eine Generation der Krankenhausmanager auf der Akteursebene.