Das Verhalten von rheinischem und bayrischem Trass in hydraulischen Bindemitteln

$61.59
Vendor: Springer

Available

Title
Die vorliegenden Untersuchungen wurden durchgef�hrt, um das m�rteltech� nische Verhalten von verschiedenen rheinischen und bayrischen Trassen zu kl�ren. Obwohl die Verbesserung der Kalke durch Puzzolanen, das sind hydraulische Zusatzstoffe wie Puzzolanerde, Tra�, Diatomeenerde etc., seit langem bekannt ist, gehen die Anschauungen �ber die Wirksamkeit des Trasses in Verbindung mit Normenzementen stark auseinander. So schrieb MICHAELIS [1J am Ende des 19. Jahrhunderts: Geeignete Puzzolane erh�� hen die zementierende Kraft eines Zementes. Dem steht die Meinung von GRAF ] [2J entgegen, nach der die Puzzolanzus�tze nur eine bessere Poren� ausf�llung im Beton bewirken, also die Dichte des Betons erh�hen sollen, um so den Beton gegen aggressive W�sser best�ndiger zu machen. Zur Bestimmung des Einflusses des Trasses wurden Bindemittelmischungen hergestellt, in denen Zemente und auch Kalke teilweise durch Tra� bzw. durch Quarz oder Tonerde ersetzt wurden. Das hei�t, Quarz und Tonerde wurden als inerte Vergleichssubstanzen herangezogen. Auf die Tatsache, da� der feingemahlene Quarz nicht als vollst�ndig inert bezeichnet wer� den darf, wird bei der Betrachtung der Kalkbindung der Trasse noch zu� r�ckgekommen werden.]