Denkverbot als Lebensschutz?

$61.59
Vendor: Springer

Available

Title
Pr??natale Diagnostik, f??tale Sch??digung und Schwangerschaftsabbruch
Die medizinisch-technischen M�glichkeiten pr�nataler Diagnostik erlauben es, bestimmte Formen der Behinderung vor der Geburt auszuschlie�en - gegebenenfalls durch den Schwangerschaftsabbruch. Dieses Verfahren ist sehr umstritten, es wird bef�rchtet, da� hier neuen Endl�sungen und der Vernichtung behinderten Lebens Vorschub gew�hrleistet werden soll. Die Autorin pl�diert in Abgrenzung von bev�lkerungspolitischen bzw. rassehygienischen Paradigmen f�r das Recht auf individuelle Lebensentscheidung und f�r die Verhinderung subjektiven Leides. Erst die Aufhebung des Denkverbots er�ffnet neue M�glichkeiten des Umgangs mit Behinderung und Andersartigkeit.