Der Kaspar-Hauser-Effekt

$61.59
Vendor: Springer

Available

Title
??ber den Umgang mit Kindern
Dies ist ein Buch �ber Erziehungsprozesse, denen Kinder und Ju� gendliche in unserer Gesellschaft seit �ber zweihundert Jahren ausge� setzt sind. Es handelt sich um eine Auseinandersetzung mit Normen und Werten; es geht um Ziele, die von der P�dagogik gesetzt werden und auf die hinerzogen werden soll. Genauer: Mein Thema ist die Pro� blematisierung jenes Moral- und Tugendkatalogs, der sich im Vorfel� de der Aufkl�rung konstituierte und der seit den gesellschaftlichen Ver�nderungen des 18. Jahrhunderts in der Erziehung breiten Raum einnimmt. Es geht um eine Auswahl von Einzeltugenden, die seither den b�rgerlichen Moralkodex ausmachen, also um Ordnung, Sau� berkeit, Dankbarkeit, Ehrlichkeit, Gehorsam, Flei�, Bescheidenheit und um sexuelles Wohlverhalten. Es geht um Erziehungsvorstellungen, die in vordergr�ndiger Betrachtung oft als r�ckst�ndig und �berholt an� gesehen werden, die in Wirklichkeit aber in der bestehenden Erzie� hungspraxis eine ungebrochene Bedeutung behalten haben. Meine Studie befa�t sich jedoch nicht nur mit den Erwartungen, die die Gesellschaft an ihre Mitglieder - und insbesondere an die Kin� der und Heranwachsenden - richtet, sondern sie lenkt die Aufmerk� samkeit auch auf die Mittel und Methoden, mit denen die Gesell� schaft, sprich: Erziehung, ihre Anspr�che durchzusetzen versucht. Diese beiden Aspekte, die Zielfrage und die methodischen Ma�� nahmen, sollen in doppelter Perspektive vorgef�hrt werden: in ihrer historischen Entwicklung und in ihren aktuellen Erscheinungen, in der Erziehung der Gegenwart.