Die Bodenuntersuchung und ihre Methoden in Brasilien

$61.59
Vendor: Springer

Available

Title
Die fundamentalen Gesetzm��igkeiten, unter denen das Kr�ftespiel zwi� schen den beiden Kolloidsystemen, der Pflanze und dem Boden, ausgetragen wird, sind auf der ganzen Welt �berall die gleichen. Jedoch sind die im gem��igten Klima entwickelten Methoden der Untersu� chung und die f�r die Bewertung des Bodens auf seinen Fruchtbarkeits� zustand aufgestellten Richtlinien nicht ohne weiteres auf die Tropen und Subtropen zu �bertragen. Anders geartete Bodenbildungsprozesse und Vegetationsbedingungen der Nutzpflanzen unter tropischen Klimaeinfl�ssen erfordern eine gesonderte Beurteilung der Standortfaktoren. Mit vorliegender Arbeit wird der Versuch unternommen, �ber die Boden� untersuchung und ihre Methoden in Brasilien einen �berblick zu bieten. Die nachstehenden Ausf�hrungen �ber Bodenformationen, pflanzenphysiolo� gische Probleme und pflanzensoziologische Feststellungen bieten eine Zusammenfassung �ber in Brasilien geleistete Forschungsarbeiten, die durch eigene gesammelte Erfahrungen erg�nzt werden. M�gen die Untersuchungsergebnisse einen Beitrag f�r die internationale technische Zusammenarbeit bei �hnlichen Beurteilungen in anderen warmen L�ndern darstellen. Seite 9 I. Die Bodenuntersuchung im Dienste tropischer Landwirtschaft Von der Leistungsf�higkeit des Bodens zur Erzeugung vegetabilischer Substanz h�ngt der Erfolg jeder landwirtschaftlichen Bet�tigung ab. Die verbessernde Erg�nzung dessen, was von Natur aus dem Landbau geboten wird, sei es durch Bew�sserung, D�ngung oder Bodenbearbeitung, hat von jeher den Geist der Menschheit besch�ftigt. W�hrend man fr�her empirisch vorging und stark vom Zufall gegebener Umst�nde abh�ngig war, erm�g� licht heute die moderne Naturwissenschaft ein bewu�tes und systemati� sches Vorgehen.