Die Bundestagswahl 2002

$61.59
Vendor: Springer

Available

Title
Eine Untersuchung im Zeichen hoher politischer Dynamik
In den Wochen vor der Bundestagswahl 2002 deutete alles auf einen Regierungswechsel hin. Gleichwohl wurde die rot-gr�ne Bundesregierung unter Gerhard Schr�der am 22. September 2002 knapp im Amt best�tigt. Dieser Last-Minute-Swing wird im Zusammenhang mit langfristigen Ver�nderungstrends des W�hlerverhaltens als das Ergebnis einer zunehmenden Individualisierung der Wahlentscheidung gedeutet. Kurzfristige Einflussfaktoren gewinnen demnach gegen�ber den langfristigen Pr�gekr�ften der Wahlentscheidung an Bedeutung. Professionelle Wahlkampff�hrung und ein geschicktes Themenmanagement werden zu wichtigen Voraussetzungen des Wahlerfolgs. Vor diesem allgemeinen Hintergrund wird aufgezeigt, welche Rolle der drohende Krieg im Irak, die Flutkatastrophe und die TV-Duelle von Gerhard Schr�der und Edmund Stoiber f�r die Wahlentscheidung bei der Bundestagswahl 2002 gespielt haben.