Die „Erfolgsspirale“ der Ungleichzeitigkeit

$53.89
Vendor: Springer

Available

Title
Durch Heranziehung sämtlicher Tageszeitungen mit politischen Kommentaren, die in Berlin und Wien um 1930 erschienen sind, können mit dieser Studie die Bewertungsmuster der NSDAP-Wahlerfolge nach ihrer Bedeutung in der veröffentlichten Meinung gewichtet werden. Ein weiterer neuer Akzent wird gesetzt, indem erstmals die wechselseitigen Blickperspektiven aus der deutschen und österreichischen Hauptstadt gegenüberzustellen sind. Auf diese Weise ist auch zu erklären, weshalb die NSDAP trotz österreichischer Herkunft ihres Führers Hitler im Deutschen Reich frühere und durchschlagendere Stimmengewinne erzielte.