Die Geschichte einer Jugend

$53.89
Vendor: Springer

Available

Title
Lebenserfolg und Erfolgsdeutung ehemaliger Gymnasiasten zwischen dem 15. und 30. Lebensjahr
Der Lebenslauf in modernen Gesellschaften folgt den Linien des Berufs und der Familie und wechselt zwischen den Ebenen des Handelns und Reflektierens. In diesem Buch werden die beiden Linien und die beiden Ebenen des Lebenslaufs im Zusammenhang analysiert, Stichprobe sind 2000 ehemalige Gymnasiasten, die ihr berufliches und privates Leben zwischen dem 15. und 30. Lebensjahr erz�hlen und einen wertenden R�ckblick im 30. Lebensjahr geben. Die breite Anlage und die gro�e Stichprobe der Untersuchungen erlaubt es, aus den Lebensdaten einer Kohorte von Jugendlichen die Geschichte einer Jugend zu konstruieren. Das geschieht in drei Formen. Erstens wird der Einflu� fr�herer auf sp�tere Schritte des Lebenslaufs, also die Eigendynamik des Lebenslaufs untersucht. Zahlt sich eine Berufsausbildung vor oder nach dem Studium mehr im Berufsstatus nach dem Studium aus? Beg�nstigt oder hemmt die nichteheliche Lebensgemeinschaft die Entscheidung f�r ein Kind? Zweitens werden Querverbindungen zwischen beruflichem und privatem Leben und zwischen Entscheidungen und Deutungen untersucht. Treten Verheiratete eher in den Beruf ein als Nichtverheiratete? Ist die Berufst�tigkeit ein Hindernis f�r die Elternschaft? Gilt das eine oder andere st�rker f�r M�nner oder f�r Frauen? Spiegelt sich der berufliche Erfolg in der beruflichen Zufriedenheit? Spiegelt sich der private Erfolg in der privaten Zufriedenheit? Drittens werden die gleichen Einfl�sse auf Entscheidungen im Zeitablauf verfolgt und die Spur von Einfl�ssen nachgezeichnet. Hat das Geschlecht auf den Erfolg den gleichen Einflu� wie auf die Zufriedenheit? W�chst der Einflu� der sozialen Herkunft im Laufe des beruflichen Lebens oder geht er zur�ck? W�chst der Einflu� des Geschlechts im Laufe des privaten Lebens oder geht er zur�ck?