Die Grenzen der Individualisierung

$53.89
Vendor: Springer

Available

Title
Sozialstrukturanalyse zwischen objektivem Sein und subjektivem Bewusstsein
In diesem Buch wird ein theoretisches Konzept entwickelt, das in der Lage ist, objektive und subjektive Dimensionen sozialer Ungleichheit zu einem einheitlichen Sozialstrukturmodell zu verbinden und in ihren spezifischen Zusammenh�ngen zu deuten. Der vermeintliche Widerspruch zwischen horizontalen Individualisierungstendenzen und fortbestehenden vertikalen Ungleichheiten erscheint in diesem Sinne konstruktiv ,l�sbar'. Die vielseitigen M�glichkeiten und Vorteile, die ein solches ,flexibles Habituskonzept' im Sinne einer umfassenderen und zeitgem��en Sozialstrukturforschung bietet, werden anhand einer Sekund�ranalyse aktueller Daten aus der Lebensstilforschung aufgezeigt und k�nnen die entwickelte theoretische Perspektive best�tigen.