Die Professionalisierung des deutschen EU-Journalismus

$50.04
Vendor: Springer

Available

Title
Expertisierung, Inszenierung und Institutionalisierung der europ??ischen Dimension im deutschen Journalismus
Die Europ�ische Union hat seit ihrer Gr�ndung zunehmend an politischer Bedeutung gewonnen. Im Zuge dessen ist die EU-Berichterstattung in deutschen Massenmedien zwar umfangreicher geworden, Themen,
Akteure und Bewertungen sind jedoch weiterhin nationalstaatlich gepr�gt. Diese Situation ist Ausgangspunkt f�r die Frage nach den Arbeitsbedingungen derjenigen, die als Produzenten von EU-Berichterstattung das Bild formen, das wir von der EU und Europa vermittelt bekommen.
Anke Offerhaus untersucht die Professionalisierung des deutschen Journalismus als Herausbildung eines spezialisierten Berufssegments, dem EU-Journalismus, der durch entsprechende Berufs- und Organisationsstrukturen sowie spezialisierte Berufsrollentr�ger gekennzeichnet ist. Vor dem Hintergrund eines berufssoziologischen Ansatzes sind strukturelle Ver�nderungen von journalistischen Ausbildungs- und Berufsorganisationen ebenso Gegenstand der Analyse wie unter handlungstheoretischer Perspektive die Ver�nderung der Arbeit und der Arbeitsbedingungen von EU-Journalisten selbst.