Die Volkspartei

$53.89
Vendor: Springer

Available

Title
Typus und Wirklichkeit. Ein Lehrbuch
Das stereotype Gerede von den Volksparteien und dem Volkspartei-Typus, sei es im positiven wie im negativen Sinne, f�hrt in der Parteienforschung und -lehre nicht mehr weiter. Entweder m�ssen bisherige theoretisch-analytische oder typologische Ans�tze gr�ndlich reformuliert oder, besser noch, es sollte eine neue soziologische (Teil-)Theorie der Gro�partei mittlerer Reichweite entfaltet werden. In diesem Lehrbuch �ber die Volkspartei - Typus und Wirklichkeit wird zum er� stenmal versucht, den bisherigen Diskussionsverlauf �ber die Problematik Volks� partei von 1905 an zu verfolgen, die theoretisch-analytischen, typologischen und politischen Konzeptualisierungen zu er�rtern und in den verzweigten und diffusen Gesamtverlauf der Diskussion systematisch einzuordnen. Es werden auch die Abwe� ge und Irrwege aufgezeigt. Damit wird zugleich ein gutes St�ck der Geschichte der sozialwissenschaftlichen Parteienforschung und -lehre in Deutschland und in der Bundesrepublik geschrieben. Obschon ein Lehrbuch zur Problematik Volkspartei nicht sehr viel mehr als einen �berblick �ber den bisherigen Gang und den derzeitigen Stand der Diskussion und Forschung vermitteln kann, so sollen doch durch Zusammenfassung und Bilan� zierung Anst��e f�r die weitere theoretische Diskussion und empirische Arbeit gege� ben werden. Die bis zur gebetsm�hlenm��igen Stupidit�t nach diesem oder jenem Muster wiederholten Formeln erwecken den falschen Eindruck, da� die bisher ent� wickelten Konzepte der Volkspartei in sich schl�ssig ausgereift seien und sich empirisch-analytisch bew�hrt h�tten. Die Bilanz dieses Lehrbuchs ist, da� die Entwicklung einer empirisch gehaltvollen soziologischen (Teil-)Theorie der Gro�� partei in westlichen demokratischen Industriegesellschaften dringend geboten scheint. Das reale Ph�nomen Gro� partei ist wahrscheinlich dem alten Phantom der Parteienforschung und -lehre l�ngst davongeeilt.