Die Zukunft der Policy-Forschung

$65.44
Vendor: Springer

Available

Title
Theorien, Methoden, Anwendungen
Die Policy-Forschung hat sich durch theoriegeleitete Politikfeldanalysen und durch die vergleichende Staatst�tigkeitsforschung bedeutend weiterentwickelt und ein eigenst�ndiges Set an Methoden und Forschungsans�tzen hervorgebracht. Zunehmend ist sie jedoch auch besonderen Herausforderungen ausgesetzt: In der Politikfeldanalyse stehen sich h�ufig quantitative und qualitative Forschungsans�tze sowie erkl�rende und verstehende Wissenschaftskonzeptionen diametral gegen�ber, eine Verbindung oder ein Methoden-Mix wird nur selten praktiziert. Au�erdem ist die Forschung stark an statischen Strukturbeschreibungen orientiert und geht kaum auf die Entstehung und Verarbeitung von Programminnovationen sowie auf sequentielle Reformprozesse ein. Die Staatst�tigkeitsforschung hat wegweisende Erkenntnisse �ber die Determinanten von nationalen Politikentwicklungen geliefert. Weniger Ber�cksichtigung findet bisher aber der Tatbestand einer transnationalen bzw. sektoralen Verflechtung. In Deutschland besitzt die Policy-Analyse nur einen relativ geringen Stellenwert als wissenschaftliche Politikberatung. Woran orientieren sich aber ihre wissenschaftlichen Ziele, wenn sie �ber eine blo�e Wissensvermehrung hinausgelangen will? Die Beitr�ge des vorliegenden Bandes versuchen f�r diese Herausforderungen und Fragestellungen Antworten zu formulieren.