Eingeschaltet oder abgemeldet?

$61.59
Vendor: Springer

Available

Title
Interessen des Publikums im deutschen Radio- und Fernsehmarkt
Radio und Fernsehen sind keine funktionierenden M�rkte. Denn im Rezeptionsmarkt kommt es erst gar nicht zu einer echten Transaktion: Zuh�rer und Zuschauer bezahlen nicht f�r die Nutzung von Sendungen. Genauer: Ihre Zahlungen erreichen die Sender nicht. Diese St�rung ist verantwortlich f�r eine ganze Reihe von Leistungsdefiziten, die dem Rundfunkmarkt attestiert werden, von Qualit�tsverlust und Homogenisierung des Programms bis hin zu Werbeumfeldjournalismus und Quotenfixierung.
Martin Werle zeigt auf, welche Faktoren die Funktionalit�t des Rezeptionsmarktes beeintr�chtigen und wie die St�rkung von Marktmechanismen zwischen Sendern und ihrem Publikum diese Defizite reduzieren oder sogar abbauen k�nnte.