Europa auf dem Weg zum Mehrheitssystem

$53.89
Vendor: Springer

Available

Title
Gr??nde und Konsequenzen nationaler und parlamentarischer Integration
Diese Studie richtet sich an all diejenigen, die an der Transformation politischer Systeme im allgemeinen und an den Problemen der europ�ischen Integration im speziellen interessiert sind. Sie unterscheidet sich in theoretischer und empirischer Hinsicht von bisherigen Arbeiten zur europ�ischen Integration. Den Untersuchungen liegt nicht nur eine au�ergew�hnliche Datenbasis zugrunde, sondern es werden auch neue Methoden zur Berechnung von Machtverteilungen, zur Analyse von Gesetzgebungsprozessen und zur Modellierung von Verhandlungssituationen eingef�hrt.
In einem ersten Teil werden die Gr�nde f�r die nationale und parlamentarische Integration am Beispiel der europ�ischen Institutionenpolitik aufgezeigt. Es liegen Verfahren vor, welche �ber die Beteiligung des Europ�ischen Parlaments und �ber die Absenkung des Entscheidungskriteriums im Ministerrat die formalen Voraussetzungen f�r die Transformation in ein europ�isches Mehrheitssystem schaffen. Im zweiten Teil werden die Konsequenzen dieser formalen Vorgaben f�r die Handlungsfreiheit der Mitgliedsstaaten und die Parlamentarisierung europ�ischer Entscheidungen analysiert. Am Beispiel von repr�sentativen Fallstudien wird gezeigt, wie Mitgliedstaaten, Kommission und Europ�isches Parlament ihre unterschiedlichen Politikvorstellungen koordinieren. Letztlich gibt die Qualit�t der Vereinbarungen Aufschlu�, wie weit Europa auf dem Weg zum Mehrheitssstem vorangeschritten ist.