Europapolitik im Widerspruch

$53.89
Vendor: Springer

Available

Title
Die Kluft zwischen Regierenden und Regierten
Die meisten B�rger der Europ�ischen Union bef�rworten den europ�ischen Einigungsprozess. Dennoch versagen sie bisweilen zentralen Richtungsentscheidungen ihre Unterst�tzung. Am Beispiel Deutschlands und Frankreichs und anhand von Fallstudien zur Europ�ischen W�hrungsunion und dem t�rkischen EU-Beitrittsprozess geht Simone Weske der Frage nach, warum �ber mehrere Jahre hinweg Widerspr�che zwischen Regierungshandeln und Bev�lkerungsmeinung bestehen, ohne dass die Regierung ihr Verhalten den Bev�lkerungspr�ferenzen anpasst oder dass es ihr umgekehrt gelingt, die breiten Massen von ihrem europapolitischen Handeln zu �berzeugen.