Frauenpolitik in Familienhand?

$42.34
Vendor: Springer

Available

Title
Neue Verh??ltnisse in Konkurrenz, Autonomie oder Kooperation
Gegenw�rtig ist ein enormer Aufschwung der Familienpolitik zu beobachten. Die Folgen des demographischen Wandels, die Notwendigkeit des Ausbaus von Kindertagesst�tten, die Forderungen nach familienfreundlichen Bildungs- und Arbeitsbedingungen sind gleicherma�en Anlass f�r familienpolitische Debatten und die Etablierung entsprechender Initiativen und Angebote. Familie r�ckt dabei insgesamt st�rker in das Zentrum des �ffentlichen Interesses. Vergleichbares ist f�r den Bereich der Frauenpolitik nicht festzustellen. Geschlechterfragen werden stattdessen im Kontext der Thematisierung von Familie gleichsam mitbeantwortet. In dem Band werden aktuelle Tendenzen des familialen Wandels, der Familienpolitik und der Frauenpolitik analysiert und miteinander in Beziehung gesetzt. Im Fokus des Themenbandes steht das Verh�ltnis von Familien- und Frauenpolitik zwischen Konkurrenz, Autonomie oder Kooperation.