Generationenbeziehungen im Wohlfahrtsstaat

$69.29
Vendor: Springer

Available

Title
Lebensbedingungen und Einstellungen von Altersgruppen im internationalen Vergleich
Vorwort Die Alterung der Bev�lkerung geh�rt zu den gr��ten Herausforderungen Deutschlands in den n�chsten Jahrzehnten. Viele der vorhergesagten Szenarien wie die unzureichende Nachhaltigkeit der Rentenversicherung, nachlassende Innovationspotenziale oder die Verkleinerung und �berlastung der Familien zeichnen ein d�steres Bild der Zukunft und beschw�ren einen sich anbahnenden Generationenkonflikt herauf. Ist es wirklich so schlecht bestellt um die Zukunft Deutschlands? Welche Ma�nahmen wurden eingeleitet, um den demografischen �nderungen und seinen Folgen zu begegnen? Diese beiden Fragen standen im Mittelpunkt des Forschungsprojektes ?Generationenbeziehungen im Wohlfahr- staat?, das von der Hans-B�ckler-Stiftung gef�rdert wurde. Die AutorInnen dieses Buches haben sich zum Ziel gesetzt, das Zusamm- spiel zwischen den Generationen eingehend zu untersuchen. Ihr Ansatz ist s- thetischer Natur. Es geht darum, die Austauschbeziehungen zwischen Generat- nen im Sozialstaat und in der Familie zu betrachten. Wodurch werden die - bensbedingungen und sozialpolitischen Einstellungen von Altersgruppen - pr�gt? Mit diesem Ansatz beschreiten sie einen bisher selten gew�hlten Weg.