Geschlechtsspezifische Bildungsungleichheiten

$50.04
Vendor: Springer

Available

Title
Die �ffentliche Diskussion um geschlechtsspezifische Ungleichheiten hat sich ? parallel zur Reduktion struktureller Benachteiligungen von Frauen ? in den letzten Jahren stark gewandelt. W�hrend traditionell die geringere Bildungs- und Erwerbsbeteiligung von Frauen in den Blick genommen wurde, ist nun der geringere Bildungserfolg von Jungen ? im Hinblick auf Bildungsabschl�sse, Schulnoten oder Leistungstests ? zum viel beachteten Thema geworden. Ziel dieses Buches ist es, auf Basis aktueller empirischer Studien geschlechtsspezifische Bildungsungleichheiten und m�gliche Ursachenfaktoren zu beleuchten. Im folgenden werden einige Erkl�rungsans�tze detailliert untersucht und schlie�lich die gesellschaftlichen und wissenschaftlichen Debatten nachgezeichnet.