Jugendhilfe und Bildung

$53.89
Vendor: Springer

Available

Title
Rekonstruktion von Bildungsprozessen in einem Projekt f??r Schulverweigerer
Die Ver�ffentlichungen der PISA-Ergebnisse haben auch in der Jugendhilfe eine rege Bildungsdebatte ausgel�st, in der die Leistungen der Jugendhilfe als Bildungsleistungen thematisiert werden. Eine genauere Betrachtung macht aber deutlich, dass zentrale Aspekte in der Bildungsdiskussion lediglich auf theoretisch-konzeptioneller Ebene verhandelt werden. Ob die non-formalen Strukturbedingungen der Jugendhilfe tats�chlich bildungsf�rderlich sind und in der Jugendhilfe Bildungsprozesse angesto�en werden, ist bislang nicht empirisch nachgewiesen.
In dieser explorativen Studie wird eine bildungstheoretische Heuristik entwickelt und anhand zweier Fallanalysen aufgezeigt, wie biographische Ver�nderungsprozesse von Jugendlichen in Schulverweigererprojekten als Bildungsprozesse beurteilt werden k�nnen. Das hier entworfene Verst�ndnis von Bildung bietet eine Grundlage f�r ein erweitertes Bildungsverst�ndnis der Jugendhilfe. Die entwickelte Bildungsfolie kann f�r eine Theorie reflektierende Jugendhilfepraxis ein Instrument darstellen, um das eigene Bildungshandeln zu qualifizieren.