Keine Moderne ohne Patriarchat?

$53.89
Vendor: Springer

Available

Title
Das Geschlechterverh??ltnis als handlungsleitende Denkstruktur der Moderne. Ein politikwissenschaftliches Modell
Ist eine Moderne ohne partriarchales Denken �berhaupt denkbar? Warum k�nnen sich KritikerInnen aus patriarchalem Denken so wenig ausklinken? Welchen Politikbegriff br�uchte die Politikwissenschaft? Gibt es biologische Geschlechtsunterschiede, die die Politikm�glichkeiten einschr�nken? Warum ist in der Moderne die Frau kein selbst�ndiges Individuum?Anhand des gesellschaftlichen Wissens um biologische Geschlechtsunterschiede, der sozialisierten Normen patriarchalen Verhaltens und der individuellen Erfahrungen als Frau/Mann stellt die Autorin die Br�chigkeit und innere Widerspr�chlichkeit des Denkmodells Patriarchat dar und erm�glicht damit eine kritisch-optimistische Beurteilung der aktuellen politischen Ver�nderungen.