Krise oder Wandel der Parteiendemokratie?

$65.44
Vendor: Springer

Available

Title
Symptome f�r eine Krise der Parteien gibt es viele, und doch stellt sich die Frage, ob die in Medien wie Wissenschaft h�ufig zu findenden Schwanenges�nge auf die Parteiendemokratie nicht verfr�ht sind. Die Festschrift zu Ehren Ulrich von Alemanns greift ein wichtiges Argument des renommierten Parteienforschers heraus, um aktuelle Probleme des Wandels von Parteien und Parteiensystemen zu diskutieren. Die empirisch beobachtbare Ver�nderung von Parteien muss nicht notwendigerweise als Verfall eines ehedem idyllischen Zustands analysiert werden, sondern kann auch weniger aufgeregt als Anpassung an sich ver�ndernde soziale und �konomische Rahmenbedingungen oder gar als Normalisierung nach einer Welle der Partizipationsbereitschaft in den 1960er und 1970er Jahren gewertet werden. Wissenschaftliche Weggef�hrten und Kollegen tragen rund um diese Grundthese in verschiedenen Beitr�gen zur Bestandsaufnahme und Weiterentwicklung der Parteienforschung bei.