Mehr Liaison als Kontrolle

$53.89
Vendor: Springer

Available

Title
Die Kontrolle des BND durch Parlament und Regierung 1955-1978
Die parlamentarische Kontrolle des Auslandsnachrichtendienstes begann in Deutschland sehr fr�h. Mit der �bernahme der Organisation Gehlen als Bundesnachrichtendienst 1956, erhielt das Parlament die Aufgabe zu kontrollieren. In der Praxis blieb die Kontrolle hinter ihren M�glichkeiten zur�ck. Die wichtigsten Gr�nde lagen darin: Die Regierungskontrolle versagte zeitweise; die Parlamentarier besa�en keine verbrieften Rechte und nahmen ihre Aufgabe nicht immer wahr. Au�erdem bestand ein verzweigtes Netz von Abh�ngigkeiten zwischen Politik und Geheimdienst. Die Arbeit zeichnet den Weg der Reformen nach und wertet dazu bisher unzug�ngliche Quellen aus.