Nachhaltigkeit als radikaler Wandel

$91.63
Vendor: Springer

Available

Title
Die Quadratur des Kreises?
Die Notwendigkeit eines radikalen Wandels der augenblicklichen Produktions- und Verbrauchsgewohnheiten (Agenda 21) wird heute breit akzeptiert. Andererseits formuliert die sozialwissenschaftliche Literatur immer neue Zweifel, wie weit es der Politik �berhaupt noch m�glich ist, tiefer greifende Ver�nderungen erfolgreich zu steuern.
Das Buch greift diesen Widerspruch auf: Mit welchen Instrumenten k�nnen die gesellschaftlichen Akteure dazu gebracht werden, sich auf die Zumutung nennenswerter Ver�nderungen g�ngiger Produktions- und Konsummuster zugunsten von mehr Nachhaltigkeit einzulassen? Die These lautet, dass bei substanzieller Beteiligung zivilgesellschaftlicher Akteure die M�glichkeiten zielgerichteter Steuerung und insbesondere die Handlungspotentiale des Staates weiterhin als sehr bedeutsam angesehen werden.