Nationales oder kosmopolitisches Europa?

$53.89
Vendor: Springer

Available

Title
Fallstudien zur Medien??ffentlichkeit in Europa
Tendenzen der Konvergenz nationaler Mediendiskurse in Europa gehen mit solchen nationaler Fragmentierung und nationaler Mobilisierung/Demobilisierung zusammen. Erstere sind als Ausdruck supranationaler Inkorporation in das europ�ische Mehrebenensystem zu verstehen, letztere verweisen auf das Agenda setting der nationalen Politiker und kulturell und strukturell bedingte Wissensl�cken zwischen den nationalen Medien�ffentlichkeiten. Europ�isierung von �ffentlichkeiten sollte nicht in Analogie zur Nation als Herstellung eines Kommunikationsraums konzeptualisiert werden, sondern als Internationalisierung. Diese ist angewiesen auf transnationale diskursive Interaktion und eine kosmopolitische Kompetenz.