Optimale Steuerung des Währungsrisikos mit derivativen Instrumenten

$61.59
Vendor: Springer

Available

Title
Michael Pfennig untersucht in seiner umfassenden Studie zunächst die grundsätzliche Eignung derivativer Instrumente zur Steuerung der verschiedenen Komponenten des Währungsrisikos und leitet daraus eine geeignete Zielvorstellung für Unternehmen ab. Darauf aufbauend analysiert er den optimalen Einsatz derivativer Instrumente zur Steuerung des Transaktionsrisikos und des Contingent Risk und gewinnt so wichtige Erkenntnisse für das Währungsmanagement in der Praxis. Darüber hinaus enthält die Arbeit zahlreiche theoretische und methodische Anregungen, die mit leichten Modifikationen auch auf andere Marktpreisrisiken, wie z.B. Aktienkurs-, Zinsänderungs- oder Warenpreisrisiken übertragen werden können.<br> <br> Verzeichnis: Michael Pfennig untersucht die grundsätzliche Eignung derivativer Instrumente zur Steuerung der verschiedenen Komponenten des Währungsrisikos und leitet daraus eine geeignete Zielvorstellung für Unternehmen ab. Darauf aufbauend analysiert er den optimalen Einsatz derivativer Instrumente zur Steuerung des Transaktionsrisikos und des Contingent Risk und gewinnt so wichtige Erkenntnisse für das Währungsmanagement in der Praxis.