Regieren im Parteienbundesstaat

$42.34
Vendor: Springer

Available

Title
Zur Architektur der deutschen Politik
Das deutsche Regierungssystem wird in der Komparatistik h�ufig als Mischform zwischen Mehrheits- und Konsensdemokratie dargestellt. Starker Parteienwettbewerb und f�deral bedingte Aushandlungszw�nge stehen hierzulande potenziell gegeneinander und behindern mitunter sachlich vern�nftige Probleml�sungen. An diesem Dilemma des ?Parteienbundesstaates? hat sich seit seiner politikwissenschaftlichen Entdeckung vor �ber drei�ig Jahren im Kern nichts ge�ndert ? das Problem stellt sich heute eher sch�rfer dar als fr�her. Theoretisch lie�e es sich aufl�sen, indem man entweder die Mehrheits- oder die Konsenslogik des Systems verst�rkt. Durch gezielte institutionelle Reformen und die Pluralisierung der Parteien- und Koalitionslandschaft sind beide Wege in der Bundesrepublik zuletzt beschritten worden ? allerdings ohne wirklich durchschlagenden Erfolg.