Richtungswechsel

$42.34
Vendor: Springer

Available

Title
Reformpolitik der Obama-Administration
W�hrend die Wahl Barack Obamas mit gro�en Hoffnungen auf eine gesellschaftliche und politische Erneuerung verbunden war, macht sich heute eine zunehmende Politikverdrossenheit in der US-amerikanischen Bev�lkerung breit. Sinkende Umfragewerte und wachsender Widerstand gegen zentrale Reformprojekte, Wahlverluste der Demokraten bei wichtigen Senats- und Gouverneurswahlen und eine medienwirksame oppositionelle Rechte deuten auf eine schwindende Unterst�tzung des Pr�sidenten hin. Ein Jahr nach dem Machtwechsel stellt sich daher die Frage, inwiefern die Obama-Administration ihr Ziel, einen grundlegenden politischen Wandel einzuleiten, verwirklichen kann. Welche Reformprojekte k�nnen durchgesetzt werden und wo liegen die St�rken und Schw�chen der neuen Politik? Kann der Pr�sident mit seinem Reformpaket eine neue Richtung einschlagen? Ist Obama einer der gro�en Reformpr�sidenten oder lediglich ein brillanter Rhetoriker mit geringer politischer Durchsetzungsf�higkeit? In dieser Studie wird die Frage des Richtungswechsels zun�chst auf Basis einer Analyse der Pr�sidentschaftswahlen 2008 und ihrer Ergebnisse behandelt, um daran anschlie�end den Reformprozess in seiner Substanz zu analysieren und zu bewerten.