Risikoeinstellungen in internationalen Konflikten

$65.44
Vendor: Springer

Available

Title
Die Risikoeinstellungen der Akteure spielen in internationalen Konflikten eine entscheidende Rolle. Das gilt besonders f�r die Eskalation zwischenstaatlicher Krisen und die Befriedung langwieriger B�rgerkriege. Durch die Verbindung der rationalen Spieltheorie mit der psychologischen Prospect-Theorie wird systematisch untersucht, wie Risikofreude oder Risikoscheu von Individuen und Gruppen in bestimmten Konfliktsituationen entstehen. In dem Buch kommen interdisziplin�re Methoden der Pr�ferenzanalyse zur Erstellung von Risikoprofilen zur Anwendung, die genaueren Aufschluss �ber die Konfliktmotivation der Akteure geben.