Schmalenbachs Dynamische Bilanz

$61.59
Vendor: Springer

Available

Title
Darstellung, Kritik und Antikritik
Schmalenbachs Dynamische Bilanz erlebte Ende des Jahres 1953 ihre 11. Auf� lage, und das obwohl - oder vielleicht gerade weil - es sich bei ihr um das wohl umstrittenste betriebswirtschaftliche Buch �berhaupt handelt. Der Umfang der Kritik an diesem Buch stellt wirklich, wie Schmalenbach einmal schreibt, einen Rekord dar. In einer Untersuchung, die es sich wie die vorliegende zur Aufgabe gemacht hat, diese Kritik an der Dynamischen Bilanz darzustellen und sie auf ihre Gewich� tung und Stichhaltigkeit hin zu pr�fen, k�nnen infolgedessen nicht alle zu irgend� einer Zeit einmal gemachten Einw�nde im einzelnen vollst�ndig und ersch�pfend behandelt werden. Es kann vielmehr lediglich ein Eingehen auf eine Auswahl der kritischen Stimmen gegen das Schmalenbachsche Buch erwartet werden; eine Auswahl, die aber einmal geeignet sein mu�, die Kritik an der Dynamischen Bilanz zu repr�sentieren, und bei der es zum anderen m�glich sein mu�, die wich� tigsten Argumente der �brigen, nicht in einem eigenen Abschnitt gew�rdigten Kritiker einzubauen. Diese Auswahl glaubt der Verfasser in den Kritiken von Lion, Hasenack und Rieger gefunden zu haben, und das deshalb, weil jede dieser Kritiken - das wird im einzelnen zu beweisen sein - typisch f�r eine bestimmte Einstellung gegen� �ber Schmalenbach und seiner Dynamischen Bilanz ist.