Schulleistungen von Abiturienten

$65.44
Vendor: Springer

Available

Title
Die neu geordnete gymnasiale Oberstufe auf dem Pr??fstand
Viele Bundesl�nder haben zu Beginn des 21. Jahrhunderts einschneidende Reformen der gymnasialen Oberstufe vorgenommen, die u.a. die Unterscheidung von Grund- und Leistungskursen nivellieren, die Zahl der Pr�fungsf�cher im Abitur heraufsetzen und die Wahlfreiheiten der Oberstufensch�lerinnen und -sch�ler beschneiden. Diese Ver�nderungen sind nicht unumstritten. W�hrend sich Bef�rworter eine st�rkere Standardisierung, h�here Sch�lerleistungen und eine Verringerung von Leistungsunterschieden erhoffen, sprechen Kritiker von einer Restauration der alten Gymnasialtypen und bezweifeln, dass die Reformen die gew�nschten Ergebnisse erbringen werden. Baden-W�rttemberg spielte eine Vorreiterrolle bei der Neuordnung des Abiturs. Im vorliegenden Band werden die Konsequenzen der Reform in diesem Bundesland systematisch analysiert. Die Autoren konnten sich dabei auf Daten der Schulleistungsstudie TOSCA-Repeat des Max-Planck-Instituts f�r Bildungsforschung mit insgesamt fast 10.000 Abiturienten st�tzen, die vor bzw. nach der Neuordnung des Abiturs untersucht wurden. Die Befunde sind von gro�er Bedeutung f�r Wissenschaft, Politik und interessierte �ffentlichkeit in allen 16 Bundesl�ndern.