Spanische Erinnerungskultur

$50.04
Vendor: Springer

Available

Title
Die Assmann???sche Theorie des kulturellen Ged??chtnisses und der B??rgerkrieg 1936-1939
Mit ihrer Theorie des kulturellen Ged�chtnisses haben Aleida und Jan Assmann das bis heute systematischste und begrifflich differenzierteste Konzept zu den Strukturen und Mechanismen kollektiver Erinnerungsprozesse vorgelegt. Birgit Sondergeld untersucht mit einer systematisch-qualitativen Analyse des katalanischen Gedenkst�ttennetzwerks ?Espais de la Batalla de l?Ebre?, inwieweit die teilweise am Beispiel der deutschen ?Vergangenheitsbew�ltigung? zum Zweiten Weltkrieg entwickelte Assmann?sche Ged�chtnistheorie auf den Umgang mit dem Spanischen B�rgerkrieg (1936-1939) �bertragbar ist. Sie umrei�t zun�chst die historischen, politischen und gesellschaftlichen Hintergr�nde des B�rgerkriegs. In ihrer Analyse zeigt sie, dass im Kontext des innergesellschaftlichen Konflikts seit 1936 Ged�chtnisstrukturen entstanden sind, die von der Assmann?schen Ged�chtnistheorie noch nicht hinl�nglich erfasst sind.