Staatliche Parteienfinanzierung und politischer Wettbewerb

$76.23
Vendor: Springer

Available

Title
Die Entwicklung der Finanzierungsregimes in Deutschland, Schweden, Gro??britannien und Frankreich
Studien zu Fragen der Parteienfinanzierung haben bislang vor allem potenzielle Folgen unterschiedlicher Parteienfinanzierungsregimes beleuchtet. Michael Ko� stellt die Frage nach den Ursachen f�r die Entwicklung von Parteienfinanzierungsregimes. Im Mittelpunkt stehen die Einf�hrung und Reform von staatlichen Zuwendungen an Parteien. Der Autor zeigt den Zusammenhang zwischen Reformen der staatlichen Parteienfinanzierung und dem politischen Wettbewerb der Parteien auf: Bedingung f�r die Einf�hrung bzw. Reform der staatlichen Parteienfinanzierung ist ein Konsens der relevanten Parteien. Dieser wiederum wird umso wahrscheinlicher, je st�rker institutionelle Entscheidungspunkte von Parteien genutzt werden k�nnen, je geringer die Rolle des Ziels der Stimmenmaximierung f�r Parteien ist und je intensiver der Diskurs �ber die Korruption in der Politik gef�hrt wird.