Von den Worten zu den Waffen?

$61.59
Vendor: Springer

Available

Title
Frankfurter Schule, Studentenbewegung, RAF und die Gewaltfrage
Frankfurter Schule, Studentenbewegung und RAF - dies sind drei Personengruppen, die die politische Kultur der Bundesrepublik pr�gten. W�hrend die Wissenschaftler der Frankfurter Schule mit ihrer Kritischen Theorie die marxschen Gedanken unter ver�nderten Bedingungen weiterf�hren wollten, stellte die Studentenbewegung das vermeintlich autorit�re politische System der Bundesrepublik in Frage. Die RAF schlie�lich brachte den Terrorismus nach Deutschland. Zum Dreh- und Angelpunkt des Verh�ltnisses der drei Gruppen zueinander wurde die Gewaltfrage. Susanne Kailitz untersucht, welche Positionen repr�sentative Vertreter der Gruppen zur Gewalt als Mittel der Politik bezogen und ob sich dabei Verbindungslinien von der Frankfurter Schule �ber die Studentenbewegung bis hin zur RAF finden lassen.