Wissenstransfer im Krankenhaus

$65.44
Vendor: Springer

Available

Title
Institutionelle und strukturelle Voraussetzungen
Moderne Krankenh�user gleichen einem Mikrokosmos menschlichen Daseins mit all seinen Spannungen ? und das wortw�rtlich vom Leben bis zum Tode. Neben den medizinischen Herausforderungen, die es zu bew�ltigen gilt, exist- ren eine Vielzahl besonderer Beziehungen in diesem Mikrokosmos. Als Anfang 2006 unser j�ngster Sohn unerwartet schwer erkrankte, wurde ich als pflegende Angeh�rige f�r f�nf Wochen unweigerlich Mitglied im Mik- kosmos Krankenhaus. 24 Stunden am Tag beobachte ich mehr oder weniger gezwungenerma�en den Krankenhausalltag aus dem Augenwinkel einer aus- bildeten Sozialwissenschaftlerin. Als besonders interessanter Untersuchungs- genstand stellte sich der Wissenstransfer zwischen den �rzten und den Pfle- kr�ften heraus. Frisch aus dem Krankenhaus entlassen, galt es daher dieses Feld n�her zu erforschen. Die vorliegende Arbeit wurde im Wintersemester 2008/09 von der Fakult�t f�r Sozialwissenschaft der Ruhr-Universit�t Bochum als Dissertation angen- men. F�r den Druck wurde sie geringf�gig gek�rzt. An dieser Stelle m�chte ich die Gelegenheit nutzen, all den Personen zu danken, die zum Gelingen der Arbeit beigetragen haben. Mein erster Dank geht an meine Gutachter, Prof. Dr. Heiner Minssen und Prof. Dr. Sigrid Metz-G�ckel, f�r die Ermunterung zu dieser Arbeit, den fachlichen Rat sowie f�r das stete Vertrauen in das Gelingen dieser Arbeit.