Zur politischen Semantik der Revolution

$42.34
Vendor: Springer

Available

Title
Frankreich (1750-1850)
Das semantische Laboratorium der Franz�sischen Revolution ist paradox angeordnet. Die Sprache der gepflegten ? politisch theoretisierenden ? Semantik schlie�t das empirische Volk von der politischen Repr�sentation aus. Dieses wiederum, in Communes und Clubs organisiert und mit einer eigenen Publizistik ausgestattet, verweigert sich der revolution�ren Repr�sentation und kn�pft stattdessen an traditionelle Mandats- und Deputationspraktiken des Ancien R�gime an. Was rhetorisch als besonders revolution�r erscheint, ist der Sache nach weitgehend an der alten st�ndischen Gesellschaft orientiert. Aus diesem ersch�pfenden Widerspruch der wechselseitigen Exklusion ?Volk?�?Volk? f�hrt immanent keine L�sung heraus. Erst Thermidor, Directoire und der Staatsstreich des 18. Brumaire erreichen das mit externer Gewalt.